GeoOffice

Entscheidungen geobasiert optimieren

GeoOffice

GeoOffice analyst bietet den Funktionsumfang von ArcGIS for Desktop bei erheblich verbessertem  Bedienkomfort durch ergänzende Werkzeuge und Prozessroutinen.

GeoOffice express ist ein einfach erlernbares Desktop-GIS für den Einsatz in wiederkehrenden Geschäftsprozessen.

Beide GeoOffice Lösungen sind kombinierbar und werden den Bedürfnissen des Arbeitsplatzes durch Konfiguration wie durch weitere verfügbare Fachlösungen/Erweiterungen optimal angepasst.

GeoOffice News

  09.08.2016

GeoOffice raumplanung 10.4.1 Update

Aktualisierung der Verordnungen

Der Schwerpunkt der Neuerungen liegt auf der Unterstützung der neuen Planzeichenverordnung des Landes Oberösterreich, die am 28. April veröffentlicht wurde. Zudem konnten Änderungen und Verbesserungen in den Verordnungen der anderen Bundesländer umgesetzt werden.

GeoOffice raumplanung 10.4.1 bietet volle Unterstützung von GeoOffice analyst 10.4 unter ArcGIS for Desktop 10.4. Damit profitieren Sie nicht nur von den Verbesserungen ihrer Verordnung, sondern auch von Verbesserungen der Basissoftware. Sämtliche Neuerungen und Verbesserungen können Sie im folgenden Dokument nachlesen:

 

  05.07.2016

Esri Support: Weltweit unter den Top 10

Die Organisation ASP (Association of Support Professionals) erstellt die weltweit angesehenstem Rankings für den IT-Support und stellt Best-Practice Beispiele zur Verfügung. Diese Beispiele wurden vom Esri Support Team in den vergangenen Jahren auf die eigenen Seiten übertragen - mit Erfolg! Die Support-Seiten von Esri wurden von ASP unter den Top 10 weltweit gewählt!

Die weiteren Gewinner im Bereich der großen Unternehmen waren:

  • Cisco
  • Dell Software
  • Esri
  • Red Hat
  • Symantec 
  29.06.2016

ArcGIS Earth - kostenfreier 3D Viewer

Neue Version - Meshes, Offline-Nutzung, KML, mehrere Workspaces, ...

ArcGIS Earth - der kostenfreie 3D Viewer - liegt in der neuen Version 1.2 vor.

Die vielleicht wichtigste Neuerung geht Hand-inHand mit ArcGIS Online, Drone2Map und den Scene-Services:

Meshes (also aus Punktwolken gerechnete und RGB-eingefärbte Oberflächenmodelle) können jetzt entweder über SceneServices (von ArcGIS Online oder Portal for ArcGIS) oder als ScenePackages (lokal gespeichert) visualisiert werden.

Wie sowas dann ausieht? Sehen Sie (nicht in Earth sondern einer Online-WebScene) hier im Browser ein Beispiel - erstellt mit Drone2Map.

ArcGIS Earth können Sie jetzt auch Offline nutzen - und mit mehr unterstützten Features in KMLs.

Alle Neuerungen und einen Download-Link finden Sie in dieser WebAnkündigung und auf den Produktseiten.

 

 

Treffer 1 bis 3 von 62
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>